Vermischtes

Bodenuntersuchungen für Mengener Tunnel

Die Deutsche Bahn (DB) plant auf der Höhe von Mengen (Schallstadt) einen neuen Bahntunnel entlang der Autobahn A5. Über diese neue Strecke soll zukünftig der Güterverkehr fahren.

Ab dem 6. November 2023 führt die DB im Bereich des geplanten Tunnels vertiefte Bodenuntersuchungen durch. Hierzu werden zunächst Bohrungen durchgeführt. Anschließend wird mit Hilfe eines speziellen Versuchsaufbaus ermittelt, welchen Zugkräften der Boden standhält. Aus den Ergebnissen  dieser sogenannten „Ankerzugversuche“ zieht die DB Rückschlüsse für den späteren Bau des Tunnels. Die Ankerzugversuche werden auf Grundstücken der DB außerhalb der Ortschaft durchgeführt. Die Arbeiten dauern etwa zwei Monate.

Folgen Sie uns!