Anwohnendeninformation

Erweiterung der temporären Schallschutzwand in Niederbühl

In Niederbühl bereiten wir die Wiederherstellung der Oströhre des Tunnels Rastatt vor. Im Vorfeld erweitern wir die bestehende hohe Schallschutzwand entlang des Baufelds nach Süden. Die Wand wird in Richtung des Fußgängerstegs um rund 70 Meter verlängert. Damit wollen wir Sie während des anstehenden Aushubs der Baugrube und der Bergung der Tunnelvortriebsmaschine vor Lärm- und Staubemissionen schützen.

Die Arbeiten finden von Donnerstag, 15. Februar, bis Freitag, 23. Februar, jeweils tagsüber zwischen 7 und 20 Uhr, statt.

Wegen des weiteren Ablaufs der Bauarbeiten bringen wir die nötigen Stahlträger für die Schallschutzwand in den Boden ein. Durch den Einsatz einer Vibrationsramme und weiterer Groß-
geräte sind die Arbeiten leider mit Baulärm verbunden. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

20240209_12_AI_Verlaengerung_SSW_BF.pdf Herunterladen

Folgen Sie uns!