Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Bergfest beim Tunnel Rastatt

In der Oströhre des Tunnels Rastatt hat Tunnelvortriebsmaschine "Wilhelmine" bei 2.015 Metern die Mitte des bergmännischen Tunnels erreicht. Damit ist die Hälfte des Vortriebs in der ersten Röhre geschafft. Rund ein Viertel der Strecke legte "Sibylla-Augusta", die zweite Vortriebsmaschine, bereits in der Weströhre zurück.

Die gesamte Tunnellänge beträgt 4.270 Meter, davon werden 4.030 Meter bergmännisch und 240 Meter offen gebaut. Der offene Teil erhält erst später eine Überdeckung.

Über die Feiertage bis ins neue Jahr stehen beide Tunnelvortriebsmaschinen still.

Zurück