Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Neuer Behelfsbahnsteig in Haltingen geht am 8. April 2018 in Betrieb

Damit am Bahnhof Haltingen die zwei neuen Gleise der Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel gebaut werden können, müssen die bestehenden Bahnsteige verlegt werden. Zuerst wird der westliche Bahnsteig zeitweilig in Richtung Süden versetzt. Deshalb geht ab dem 8. April 2018 ein neuer Behelfsbahnsteig in Betrieb.

Dieser ist auf der Ostseite über die Freiburger Straße und auf der Westseite über die Güterstraße erreichbar. Über beide Straßen gelangt man zum neuen Fußgängersteg, von dem aus eine Treppe auf den Behelfsbahnsteig führt. Die Personenunterführung am Bahnhof bleibt weiterhin nutzbar, der Treppenaufgang West ist gesperrt. Die neue Wegeführung ist vor Ort entsprechend ausgeschildert.

Damit die Züge während des Baus der neuen Gleise weiterhin fahren und Bahnreisende in Haltingen aus- und einsteigen können, müssen ab August 2019 zwei weitere temporäre Behelfsbahnsteige errichtet werden. Der Bau der endgültigen Bahnsteige wird voraussichtlich Ende 2023 (Bahnsteig Ost) beziehungsweise Ende 2024 (Bahnsteig West) abgeschlossen sein.

Hier finden Sie eine Beschreibung der neuen Wegeführung zum Behelfsbahnsteig:

Zurück