Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Bahn lädt zu Dialog und Planungswerkstatt in Müllheim ein

Seit 2019 kommt der viergleisige Ausbau der Rheintalbahn zwischen Müllheim und Auggen sichtbar voran. Damit sich die Bürgerinnen und Bürger von Müllheim ein Bild über die Bauarbeiten machen können stellt die Deutsche Bahn die geplanten Maßnahmen bei einer Dialogveranstaltung vor. Dazu lädt sie am Freitag, 25. September, und Samstag, 26. September 2020, in das Bürgerhaus in Müllheim ein. An Themenständen rund um die Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe–Basel kann sich die Bevölkerung informieren und mit dem Projektteam ins Gespräch kommen.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf den Themen Schallschutz und Neubau des Bahnhofs in Müllheim. Durch beide Baumaßnahmen wird sich das Ortsbild verändern. Zusätzlich können Interessierte an einer Planungswerkstatt teilnehmen: Sie bietet die Möglichkeit, Gestaltungsideen auszutauschen, Vorschläge zu sammeln und Meinungen zu diskutieren. Erfahrene Architekten unterstützen die Teilnehmenden dabei. Die Ergebnisse der Planungswerkstatt werden illustriert und während der Dialogveranstaltung live vor Ort veröffentlicht.

An diesen Terminen ist das Projektteam der Deutschen Bahn in Müllheim:
• Freitag, 25. September 2020, von 13 bis 18 Uhr
• Samstag, 26. September 2020, von 10 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Müllheim, Hauptstraße 122, 79379 Müllheim

Aufgrund der Corona-Pandemie und der Hygiene-Richtlinien ist eine vorherige Anmeldung auf der Internetseite karlsruhe-basel.de/anmeldungdialogveranstaltung notwendig. Interessierte können sich ab dem 11. September 2020 sowohl für den Besuch des Infoangebotes als auch der Planungswerkstatt anmelden. Dafür stehen jeweils einstündige Zeitfenster zur Verfügung.

Die Deutsche Bahn verfolgt die Entwicklung der Corona-Pandemie laufend und passt ihre Hygiene-Richtlinien, wenn nötig, an. Eine kurzfristige Absage der Veranstaltung ist daher möglich.

Zusätzlich zur Veranstaltung in Müllheim stellt die Deutsche Bahn ihr gesamtes Angebot digital bereit. In der Woche vor der Dialogveranstaltung sind alle Informationen zum Planfeststellungsabschnitt 9.0 (Müllheim–Auggen) auf der Internetseite dialog.karlsruhe-basel.de verfügbar. In virtuellen Räumen können Interessierte die gewünschten Informationen abrufen. Einen Veröffentlichungstermin kommuniziert die Bahn frühzeitig.

Ausführlichere Informationen erhält die Bevölkerung in Müllheim und Auggen über einen Handzettel in ihre Briefkästen.

Zurück