Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Karte Planfeststellungsabschnitt 8.4 Bad Krozingen–Müllheim

Planfeststellungsabschnitt Bad Krozingen–Müllheim (PfA 8.4)

Der Planfeststellungsabschnitt 8.4 erstreckt sich über eine Länge von etwa 11,9 Kilometern. Die nördliche Grenze des Abschnitts beginnt nördlich von Tunsel (Bad Krozingen), die südliche Grenze befindet sich im Bereich der Stadt Müllheim.

Beginnend bei Tunsel wird dieser Streckenabschnitt bis auf Höhe Buggingen in Tieflage geführt, die Randbereiche sind mit Steilböschungen ausgestattet. Zwei Landschaftsbrücken queren die Strecke in diesem Abschnitt. Betroffene Gewässer werden mittels Gewässerüberquerungen (GÜ) über die Trasse geführt. Bei Hügelheim schließt die Neubaustrecke mit einem Verknüpfungsbereich (Knoten Hügelheim) durch Überwerfungs- und Unterwerfungsbauwerke, die konfliktfreies Kreuzen der Züge ermöglichen, wieder an die Rheintalbahn an. Ab diesem Punkt werden beide Strecken parallel geführt, bis der Planfeststellungsabschnitt auf Höhe Müllheim an den angrenzenden Planfeststellungsabschnitt 9.0 anschließt.

Offenlage im Abschnitt Bad Krozingen–Müllheim

Die Deutsche Bahn hat die Planunterlagen im April und Mai 2018 im Rahmen der Frühen Öffentlichkeitsbeteiligung im Planfeststellungsabschnitt 8.4 (§ 25 Abs. 3 VwVfG) vorgestellt. Der Antrag auf Planfeststellung wurde am 18. Dezember 2019 beim Eisenbahn-Bundesamt gestellt. Zwischen dem 1. und 31. Juli 2020 lagen die Unterlagen öffentlich in den Rathäusern der betroffenen Kommunen aus, zusammengestellt in 31 Ordnern. Jeder von der Planung betroffene Bürger oder Interessensverband konnte sich die Planungen ansehen und offiziell Einwände in Form von Einwendungen in das Genehmigungsverfahren einbringen. Die Planunterlagen sind weiterhin in unserem Digitalen Planungsordner einsehbar.

Hier gelangen Sie zu den Unterlagen im Digitalen Planungsordner.

Projektpräsentation mit Audiokommentar

Präsentation ansehen

Kommentierter Visualisierungsfilm

Video ansehen

Broschüre

Planfeststellungsabschnitt 8.4

Video

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Visualisierung der Neubaustrecke zwischen Bad Krozingen und Müllheim (PfA 8.4)

Bildergalerie

Auf rund 320 Meter Länge überführt die Landschaftsbrücke BurggrabenBruckgraben die Kreisstraße 4983 sowie mehrere Wirtschaftswege.

Bauwerke im Abschnitt 8.4

Karten

Interaktive Schallschutz-Grafik