Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Erschütterungsmessungen in Rastatt: Interaktive Grafik

In Rastatt-Niederbühl werden aktuell Maßnahmen zum Bau des Tunnels Rastatt umgesetzt, die in den kommenden Wochen und Monaten leider auch Lärm und Erschütterungen mit sich bringen, zum Beispiel durch vermehrten LKW-Verkehr oder Spundwandarbeiten.

Um die Einwirkungsintensität auf Bauwerke zu dokumentieren, sind insgesamt 13 Messgeräte in Gebäuden in Rastatt-Niederbühl und Rastatt-Siedlung installiert worden. Diese erfassen die Erschütterungen, die durch Bauarbeiten und Transporte für den Bau des Tunnels verursacht werden. Die Daten werden im Zuge der Beweissicherung erhoben: Durch die Bauarbeiten entstandene Schäden lassen sich so eindeutig zuordnen.

In der interaktiven Grafik können Sie für jeden Messpunkt die aktuellen Tabellen mit den Messwerten einsehen und herunterladen. Zudem gibt es ein Archiv, in dem Sie die Werte der vergangenen Monate finden.