Aktuelles

Foto: Deutsche Bahn AG/Erhard Hehl
Auswahl zurücksetzen

Anwohnendeninformation

PfA 9.0 Müllheim–Auggen

Sperrung der Rheintalbahn in Müllheim und Auggen

In Müllheim und Auggen bauen wir die Rheintalbahn viergleisig aus. Um genügend Platz für den Ausbau zu schaffen, passen wir die Brücken entlang der Strecke an. 

Anwohnendeninformation

PfA 8.5-8.9 Teningen–Buggingen

Nächtliche Erkundungsbohrungen in Bad Krozingen

Für den Ausbau der Rheintalbahn führen wir entlang der Bahnstrecke in Bad Krozingen Baugrund­untersuchungen durch. Alle Arbeiten außerhalb des Gefahrenbereichs, zum Beispiel am Bahndamm, führen wir tagsüber durch. Für die Arbeiten im Gleisbereich und an den Bahnsteigen muss jedoch das Gleis gesperrt werden. Dies ist aufgrund des hohen Zugaufkommens leider nur nachts möglich.

Anwohnendeninformation

PfA 8.5-8.9 Teningen–Buggingen

Nächtliche Erkundungsbohrungen zwischen Scherzingen und Offnadingen

Für den Ausbau der Rheintalbahn führen wir jetzt auch entlang der Bahnstrecke zwischen Scherzingen, Norsingen und Offnadingen Baugrunduntersuchungen durch. Für die Arbeiten im Gleisbereich und an den Bahnsteigen muss das Gleis gesperrt werden. Dies ist aufgrund des hohen Zugaufkommens leider nur nachts möglich. 

Anwohnendeninformation

PfA 8.5-8.9 Teningen–Buggingen

Nächtliche Erkundungsbohrungen in Schallstadt und Ebringen

Für den Ausbau der Rheintalbahn führen wir jetzt auch entlang der Bahnstrecke zwischen Leutersberg, Ebringen und dem Nordosten Schallstadts Baugrunduntersuchungen durch. Für die Arbeiten im Gleisbereich und an den Bahnsteigen muss das Gleis gesperrt werden. Dies ist aufgrund des hohen Zugaufkommens leider nur nachts möglich.

Anwohnendeninformation

PfA 9.2 Haltingen–Weil am Rhein

Lärmintensive Gleisstopfarbeiten in Weil am Rhein

Im Rahmen des viergleisigen Ausbaus der Rheintalbahn finden in Weil am Rhein Gleisstopfarbeiten statt. Sie dienen dazu, den Schotter unter den Gleisen zu verdichten und damit das Gleis zu stabilisie- ren. Im Einsatz sind dabei eine Gleisstopfmaschine, ein Schotterpflug sowie ein Schotterzug.

Anwohnendeninformation

PfA 9.0 Müllheim–Auggen

Lärmintensive Rammarbeiten zwischen Müllheim und Schliengen

Im Rahmen des viergleisigen Ausbaus der Rheintalbahn errichten wir am Bahnhof Müllheim ein neues Elektronisches Stellwerk (ESTW). Die Anlage steuert künftig die Signale vom Bereich des Bahnhofs bis nach Schliengen. Über die Unterzentrale in Buggingen wird diese an die Betriebszentrale in Karlsruhe angeschlossen. Von dort können Mitarbeiter das ESTW bedienen.

Anwohnendeninformation

PfA 9.2 Haltingen–Weil am Rhein

Lärmintensive Nachtarbeiten in Haltingen und Weil am Rhein

Im Februar und März 2021 führen wir in Haltingen und Weil am Rhein verschiedene, teils lärmintensive Bauarbeiten durch. Für die Herstellung von Oberleitungsfundamenten finden im Bereich des Fußgängerstegs in Haltingen Gründungsarbeiten statt. Um die Standfestigkeit der Maste zu gewährleisten, kommt dabei eine lärmintensive Ramme zum Einsatz.

Anwohnendeninformation

PfA 8.5-8.9 Teningen–Buggingen

Erkundungsbohrungen in Freiburg-Vauban und Freiburg-St. Georgen

Im Rahmen des Ausbaus der Rheintalbahn führen wir entlang der Strecke von Gundelfingen bis Freiburg Erkundungsbohrungen durch. Diese liefern wichtige Erkenntnisse für den Ausbau der Rheintalbahn.

Anwohnendeninformation

PfA 8.5-8.9 Teningen–Buggingen

Erkundungsbohrungen in Freiburg-Haslach und Freiburg-Wiehre

Im Rahmen des Ausbaus der Rheintalbahn führen wir entlang der Strecke von Gundelfingen bis Freiburg Erkundungsbohrungen durch. Diese liefern wichtige Erkenntnisse für den Ausbau der Rheintalbahn.

Anwohnendeninformation

PfA 1.2 Ötigheim–Rastatt Süd

Tunnel Rastatt: Auswertung der Bodenuntersuchungen abgeschlossen

Gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Tunnel Rastatt haben wir die in den letzten Monaten durchgeführten umfangreichen Bodenanalysen ausgewertet. In einem rund 50 Meter langen Teilbereich fanden die Gutachter aufgelockerte Bodenstrukturen. Die Pläne sehen nun vor, diesen Abschnitt zunächst durch die Injektion einer Zementsuspension zu verbessern.

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv der Anwohnendeninformationen.

Folgen Sie uns!