Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Bahn und Umwelt

Mobilität ist die Grundlage für Wachstum und Beschäftigung, für viele Menschen bedeutet sie Freiheit und Lebensqualität. Gemeinsame Märkte im vereinten Europa, die Globalisierung und unsere Freizeitaktivitäten prägen das Mobilitätsverhalten in unserer Gesellschaft. Verkehrsexperten sagen national und international kontinuierlich wachsende Verkehrsströme voraus – sowohl bei Gütern als auch Reisenden.

Verkehr steht jedoch auch für Eingriffe in unsere Umwelt. Mobilität von Menschen und Gütern sicherzustellen und dabei die Folgen für Mensch und Natur zu minimieren, ist deshalb von zentraler Bedeutung für einen nachhaltigen Verkehr.

Energiesparend und klimafreundlich

Die Schiene ist der umweltfreundlichste Verkehrsträger, sie ist besonders energiesparend und klimafreundlich: Ein Reisender mit dem ICE verursacht im Vergleich zur Fahrt im Auto nur ein Drittel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen. Auch im Güterverkehr liegt die Schiene vorn: Der Transport einer Tonne Ware verursacht mit einem Güterzug lediglich ein Viertel des Kohlendioxids, den der Transport per Lkw erzeugt.

Die Deutsche Bahn arbeitet daran, ihre Umweltbilanz noch weiter zu verbessern. Bis zum Jahr 2030 will sie die spezifischen Kohlendioxid-Emissionen des Konzerns im Vergleich zum Jahr 2006 um 50 Prozent senken – einschließlich der Verkehre auf der Schiene, auf der Straße, in der Luft und auf dem Wasser. Das ursprüngliche Ziel einer Reduktion um 20 Prozent hatte die Bahn bereits 2015 erreicht. Zudem werden nicht mehr nur die CO₂-Emissionen, sondern auch weitere Emissionen wie die klimawirksamen Gase Methan und Lachgas (Distickstoffmonoxid) berücksichtigt.

Als Vorreiter eines klimafreundlich und umweltfreundlich organisierten Verkehrs wird die Deutsche Bahn die verschiedenen Verkehrsträger ökonomisch und ökologisch intelligent miteinander vernetzen und Verkehr auf die Schiene verlagern. Damit setzt die Bahn das Ziel einer nachhaltigen Verkehrspolitik um.