Appenweier–Hohberg

Planfeststellungsabschnitt 7.1

Foto: Deutsche Bahn AG/Wolfgang Klee

Ein Tunnel für Offenburg

Der Abschnitt von Appenweier bis Hohberg hat eine lange Geschichte. Er war schon einmal Teil eines Planungsprozesses: Ursprünglich sollte die neue Trasse parallel zur bestehenden Rheintalbahn geführt werden. Aus der Beteiligung eines Projektbeirates entstand 2015 eine alternative Streckenführung: ein elf Kilometer langer Tunnel für Offenburg, hauptsächlich für den Güterverkehr. Damit wird es für die Anwohnenden in und um Offenburg deutlich leiser.

Im Norden bindet der Tunnel im Bereich Appenweier/Windschläg an die bereits viergleisig ausgebaute Strecke an. Im Süden mündet er in die Neubaustrecke parallel zur Bundesautobahn 5. Insgesamt verlegt die Bahn rund 55 Kilometer neue Gleise. Zudem ertüchtigt sie die bestehende Rheintalbahn südlich von Offenburg für Geschwindigkeiten bis zu 250 km/h. Südlich des Gewerbegebiets hoch3 verbindet eine Kurve die Rheintalbahn mit den Gleisen der Neubaustrecke.

Im gesamten Abschnitt greift das projektspezifisch festgelegte Lärmschutzniveau „Vollschutz“. Dieses wird durch den Bau von Schallschutzwänden und Einhausungen sowie den Einbau von Schienenstegdämpfern gewährleistet.

Seit der Bewilligung durch den Deutschen Bundestag 2016 laufen die Planungen für die Tunnelstrecke. 2020 führte die Bahn eine Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung zum Abschnitt Appenweier–Hohberg und zum Tunnel Offenburg durch. Das Planfeststellungsverfahren wird im 3. Quartal 2021 eingeleitet.

Daten & Fakten

Künftig können Züge diesen Abschnitt mit einer Geschwindigkeit von 160 Kilometer pro Stunde befahren. Im Tunnelbereich ist eine Geschwindigkeit von bis zu 120 Kilometer pro Stunde möglich. Der Tunnel Offenburg ist mit einer Länge von elf Kilometern das größte Einzelbauwerk im Großprojekt. Nach seiner Inbetriebnahme wird er einer der längsten Tunnel im deutschen Eisenbahnnetz sein.

 
Länge rd. 15,5 Kilometer
Stationen -
Brücken 7
Tunnel 1
Status in Planung

Aktuelles

Downloads

Präsentation: Der Tunnel Offenburg und seine Anbindungen (Juli 2021)

Präsentation: Der Tunnel Offenburg und seine Anbindungen (Juli 2021)

Broschüre: Planfeststellungsabschnitt 7.1 (Appenweier–Kenzingen) (Stand Juni 2020)

Broschüre: Planfeststellungsabschnitt 7.1 (Appenweier–Kenzingen) (Stand Juni 2020)

Broschüre: Frühe Planungsphase im Bereich Appenweier bis Kenzingen (Stand Juli 2017)

Broschüre: Frühe Planungsphase im Bereich Appenweier bis Kenzingen (Stand Juli 2017)

Handout: Tunnel Offenburg (Stand Juni 2019)

Handout: Tunnel Offenburg (Stand Juni 2019)

Lageplan: Tunnel Offenburg (Stand Juni 2020)

Lageplan: Tunnel Offenburg (Stand Juni 2020)

Lageplan: Schallschutz im PfA 7.1 (Stand Juni 2020)

Lageplan: Schallschutz im PfA 7.1 (Stand Juni 2020)

Grafik: Zeitplan Tunnel Offenburg

Grafik: Zeitplan Tunnel Offenburg

Ergebnisbericht zur Frühen Öffentlichkeitsbeteiligung PfA 7.1

Ergebnisbericht zur Frühen Öffentlichkeitsbeteiligung PfA 7.1

Erläuterungsbericht zur Frühen Öffentlichkeitsbeteiligung PfA 7.1

Erläuterungsbericht zur Frühen Öffentlichkeitsbeteiligung PfA 7.1

Der PfA in Bild und Ton

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Visualisierung des PfA 7.1 im Rahmen der Frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

Bildergalerie

Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung

Vom 24. Juni bis 29. Juli 2020 führte die Bahn die Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 25 Abs. 3 Verwaltungsverfahrensgesetz durch. Wegen der Corona-Pandemie fanden die geplanten Vor-Ort-Veranstaltungen online statt. Dafür hat die Bahn einen digitalen Infomarkt aufgesetzt. Seit der Frühen Öffentlichkeitsbeteiligung gab es einzelne Änderungen in den Plänen. Diese sind in den vorliegenden Unterlagen jedoch nicht erkennbar.

Anlage 1 - Übersichtsplan

Für eine reduzierte, benutzerfreundliche Übersicht über die geplanten Maßnahmen klicken Sie bitte auf das folgende Vorschaubild.

Übersichtskarte PfA 7.1

Hier finden Sie die Übersichtskarte aus den Planfeststellungsunterlagen (Maßstab 1:10.000) direkt zum Download als PDF:
Übersichtsplan (5,7 MB)

Anlage 2 - Lagepläne Aus- und Neubaustrecke

Über einen Klick auf die Voransicht gelangen Sie zu einer nutzerfreundlichen Übersichtskarte, in der Sie die Lagepläne der verschiedenen Teilabschnitte direkt anwählen können:

Hier finden Sie die jeweiligen Blätter aus den Planfeststellungsunterlagen (Maßstab 1:1.000) direkt zum Download als PDF:

Blatt 01 NBS-km 137,825 bis NBS-km 138,748 (862 KB)
Blatt 02 NBS-km 138,748 bis NBS-km 139,671 (1,1 MB)
Blatt 03 NBS-km 139,671 bis NBS-km 140,398 (1,2 MB)
Blatt 04 NBS-km 140,398 bis NBS-km 141,228 (1,7 MB)
Blatt 05 NBS-km 141,228 bis NBS-km 142,152 (1,3 MB)
Blatt 06 NBS-km 142,152 bis NBS-km 143,087 (1,7 MB)
Blatt 07 NBS-km 143,087 bis NBS-km 144,013 (1,4 MB)
Blatt 08 NBS-km 144,013 bis NBS-km 144,586 (1,3 MB)
Blatt 09 NBS-km 144.586 bis NBS-km 145,440 (595 KB)
Blatt 10 NBS-km 145,440 bis NBS-km 146,137 (550 KB)
Blatt 11 NBS-km 146,137 bis NBS-km 146,831 (602 KB)
Blatt 12 NBS-km 146,831 bis NBS-km 147,546 (575 KB)
Blatt 13 NBS-km 147,546 bis NBS-km 148,257 (523 KB)
Blatt 14 NBS-km 148,257 bis NBS-km 149,198 (588 KB)
Blatt 15 NBS-km 149,198 bis NBS-km 150,093 (891 KB)
Blatt 16 NBS-km 150,093 bis NBS-km 150,986 (1,0 MB)
Blatt 17 NBS-km 150,986 bis NBS-km 151,878 (1,1 MB)
Blatt 18 NBS-km 151,878 bis NBS-km 152,772 (986 KB)
Blatt 19 NBS-km 152,772 bis NBS-km 153,662 (1,0 MB)
Blatt 20 NBS-km 153,662 bis NBS-km 154,442 (864 KB)
Blatt 21 ABS-km 150,748 bis NBS-km 151,878 (1,5 MB)
Blatt 22 ABS-km 146,765 bis ABS-km 147,517 (535 KB)
Blatt 23 ABS-km 147,517 bis ABS-km 148,429 (663 KB)
Blatt 24 ABS-km 148,429 bis ABS-km 149,138 (1,0 MB)
Blatt 25 ABS-km 149,138 bis ABS-km 149,807 (669 KB)
Blatt 26 ABS-km 149,807 bis ABS-km 150,498 (560 KB)
Blatt 27 ABS-km 150,498 bis ABS-km 151,421 (787 KB)
Blatt 28 ABS-km 151,421 bis ABS-km 152,344 (642 KB)
Blatt 29 ABS-km 152,344 bis ABS-km 153,267 (821 KB)
Blatt 30 ABS-km 153,267 bis ABS-km 154,000 (597 KB)
Blatt 31 ABS-km 154,000 bis ABS-km 154,918 (593 KB)

Anlage 3 - Lagepläne Straßen und Anlagen

Über einen Klick auf die Voransicht gelangen Sie zu einer nutzerfreundlichen Übersichtskarte, in der Sie die Lagepläne der künftigen Straßenführung direkt anwählen können:

Anlage 4 - Querschnitte Aus- und Neubaustrecke

Über einen Klick auf die Voransicht gelangen Sie zu einer nutzerfreundlichen Übersichtskarte, in der Sie die Streckenquerschnitte aus den Planfeststellungsunterlagen direkt anwählen können:

Hier finden Sie die jeweiligen Blätter aus den Planfeststellungsunterlagen (Maßstab 1:100) direkt zum Download als PDF:

Blatt 01 NBS-km 139,200 (551 KB)
Blatt 02 NBS-km 139,460 (501 KB)
Blatt 03 NBS-km 140,150 (627 KB)
Blatt 04 NBS-km 140,760 (535 KB)
Blatt 05 NBS-km 141,350 (699 KB)
Blatt 06 NBS-km 152,000 (508 KB)
Blatt 07 NBS-km 153,100 (590 KB)
Blatt 08 Stat. 800 (354 KB)
Blatt 09 ABS-km 152,400 (354 KB)

Anlage 5 - Querschnitte Straßen

Über einen Klick auf die Voransicht gelangen Sie zu einer nutzerfreundlichen Übersichtskarte, in der Sie die Straßenquerschnitte aus den Planfeststellungsunterlagen direkt anwählen können:

Anlage 6 - Querschnitte Tunnel

Über einen Klick auf die Voransicht gelangen Sie zu einer nutzerfreundlichen Übersichtskarte, in der Sie die Tunnelquerschnitte aus den Planfeststellungsunterlagen direkt anwählen können:

Hier finden Sie die jeweiligen Blätter aus den Planfeststellungsunterlagen (Maßstab 1:200) direkt zum Download als PDF:

Blatt 01 Stat. 140,7+22.50 Querung Durbach/Stat. 140,8+43.60 Querung Unterführung K 5366 "Breitfeld" (412 KB)
Blatt 02 Stat. 142,4+10.95 und Stat. 142,4+35.21 Engstellen Querung K 5324 "Stauffenberg-Brücke" (401 KB)
Blatt 03 Stat. 143,3+98.80 und km 143,9+90.00 Querung Langenboschgraben (395 KB)
Blatt 04 Stat. 144,0+53.00 und km 144,0+35.00 Querung Winkelbach (390 KB)
Blatt 05 Stat. 144,3+52.00 und Stat. 144,3+97.60 Engstellen Lagerhalle "Am Güterbahnhof" Süd (367 KB)
Blatt 06 km 144,2+77.70 Engstelle Lagerhalle "Am Güterbahnhof" Nord (362 KB)
Blatt 07 km 144,5+10.20 Unterfahrung Verwaltungsgebäude FFG Werke (347 KB)
Blatt 08 km 144.9+60.50 Unterfahrung Halle "Englerstraße" (348 KB)
Blatt 09 km 145,2+04.80 Unterfahrung Wohngebäude "Alte Straßburger Straße" (371 KB)
Blatt 10 km 145,3+39.00 Unterfahrung Autohäuser "Otto-Hahn-Straße" (356 KB)
Blatt 11 km 145,7+01.50 Engstelle Tesa Werk (342 KB)
Blatt 12 km 145,8+19.00 Querung Mühlbach (334 KB)
Blatt 13 km 145,9+85.00 Querung Kinzig (335 KB)
Blatt 14 km 146,1+75.00 Unterfahrung Gewerbegebiet "In der Lieste" (353 KB)
Blatt 15 km 146,6+54.00 Unterfahrung Hochschule Offenburg Technologiepark (359 KB)
Blatt 16 km 147,3+00.00 Unterfahrung Waldgebiet (340 KB)
Blatt 17 km 147,9+85.00 Unterquerung Bundesstraße 33A (342 KB)
Blatt 18 km 148,8+00.00 Unterfahrung Waldgebiet (338 KB)
Blatt 19 km 149,4+75.00 Unterfahrung Burgerwaldsee (341 KB)
Blatt 20 km 149,6+60.00 Standort Hochspannungsmast 1004 (350 KB)
Blatt 21 km 149,6+80.00 Standort Mast 1 (350 KB)
Blatt 22 km 150.0+00.00 Unterquerung Brücke L99 (354 KB)
Blatt 23 km 150.0+53,00 Standort Hochspannungsmast 593 (354 KB)
Blatt 24 km 150,1+78.00 Engstelle Halle GLS (358 KB)
Blatt 25 km 150,2+41.00 Standort Hochspannungsmast 592 (355 KB)
Blatt 26 km 150,4+05.00 Engstelle Halle Aluminium Richter GmbH (347 KB)
Blatt 27 km 151,1+21,50 Brücke Feldwegüberführung "Hofweierer Straße" (397 KB)

Anlage 7 - Übersicht Baustraßenkonzept und Baustelleneinrichtung

Bitte klicken Sie auf das Vorschaubild, um die Karte als PDF zu öffnen bzw. herunterzuladen (Maßstab 1:10.000):

(5,3 MB)

Anlage 8 - Schall- und Erschütterungstechnische Untersuchung
Interaktiver Marktplatz zur Frühen Öffentlichkeitsbeteiligung
Beachten Sie bitte folgende Hinweise zur Navigation:

Fullscreen (Vollbildmodus):
Das Icon "Fullscreen" startet den Vollbildmodus- Sie finden das Feld in der linken oberen Ecke der Anwendung. Aktivieren Sie es per linken Mausklick. Um den Vollbildmodus zu verlassen, drücken Sie erneut auf das Feld "Exit Fullscreen".

Navigationspunkte:
Über die rot leuchtenden Navigationspfeile bewegen Sie sich durch die Räume: Eingangsbereich, Flur und die Ausstellung. In der linken oberen Ecke der Anwendungen finden Sie zudem eine Grundriss-Ansicht mit den Navigationspunkten. Die Zurück-Funktion über den Browser bitte nicht benutzen, damit verlassen Sie die Anwendung.
Über die rot leuchtenden Informations-Hinweise öffnen Sie die Infoangebote.

Browserempfehlung:
Die Anwendung lässt sich am besten über einen PC oder Laptop mit den gängigen Browsern steuern. Funktionen bei Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets sind je nach Betriebssystem und Browser ggf. eingeschränkt abrufbar.

Folgen Sie uns!