Baustellen-Blog

Foto: Jürgen Schmidt
 
PfA 7.1 Appenweier–Hohberg

Vermessung des Burgerwaldsees

Im Mai hat die Deutsche Bahn den Burgerwaldsee südlich von Offenburg vermessen. Die östliche Röhre des Tunnels Offenburg wird den See hier auf rund 130 Metern unterqueren.

 
PfA 9.0 Müllheim–Auggen

Leitstrukturen für Fledermäuse

Fledermäuse orientieren sich bei ihrem Flug an natürlichen Strukturen wie Baumreihen oder Hecken. An der Fledermausüberführung nördlich von Müllheim lenken Bepflanzungen die Tiere zu dem Bauwerk, wo sie die Ausbau- und Neubaustrecke sicher überqueren können.

 
PfA 1.2 Ötigheim–Rastatt Süd

„Sibylla-Augusta“ geht in den Ruhestand

Von der Tunnelvortriebsmaschine (TVM) „Sibylla-Augusta“ ist nicht mehr viel zu sehen. Seit Anfang 2022 liefen die Arbeiten, um die TVM zurückzubauen. Nachdem das Schneidrad ausgebaut war, folgte im letzten Schritt die Demontage des Nachläufers.

 
PfA 9.0 Müllheim–Auggen

Artenspürhunde im Einsatz für den Naturschutz

Bevor die Deutsche Bahn auf einem Gelände baut, sucht sie es auf geschützte Tierarten ab. Bisher erledigten Menschen diese Suchaufgabe – mehrfach und mit viel Aufwand.

 
PfA 9.0 Müllheim–Auggen

Schritt für Schritt zur neuen Brücke

Für die neue Eisenbahnüberführung (EÜ) Parkplatzzufahrt am Bahnhof Müllheim gräbt die Deutsche Bahn tief.

 
PfA 1.2 Ötigheim–Rastatt Süd

Tunnel Rastatt: 50 Millionen Euro für die Feste Fahrbahn

Die Feste Fahrbahn ist ein innovatives Fahrwegsystem. Bei diesem liegen die Gleise nicht auf Schotter, sondern direkt in einer Tragplatte aus Stahlbeton.

 
PfA 1.0 Karlsruhe–Bashaide

14.000 neue Bäume bei Rheinstetten

Die Deutsche Bahn hat rund 18.000 Quadratmeter Fläche bei Rheinstetten aufgeforstet. Damit gleicht sie Grünschnittarbeiten entlang der Strecke zwischen Karlsruhe und dem Abzweig Bashaide aus.

 
PfA 1.2 Ötigheim–Rastatt Süd

Niederbühl: Umzug der Rheintalbahn

In Niederbühl fahren die Züge seit dem 21. April 2022 in einem veränderten Verlauf: Auf 700 Meter Länge hat die Deutsche Bahn die Gleise auf den fertigen Rohbau der Weströhre verlegt.

 
PfA 1.1 Abzweig Bashaide–Ötigheim

Knapp 6.000 Quadratmeter für Mauereidechsen

Im Bereich der Abzweigstelle Bashaide hat die Deutsche Bahn das bestehende Habitat für Eidechsen erweitert.

 
PfA 8.4 Bad Krozingen–Müllheim

Tiefe Einblicke in den Boden

Zwischen Bad Krozingen und Müllheim untersucht die Deutsche Bahn (DB) zurzeit den Boden. Dafür ist sie mit schweren Bohrgeräten entlang der geplanten Güterstrecke unterwegs.

 

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv des Baustellen-Blog.

Folgen Sie uns!